top of page

Auftrag

Das Comic-Netzwerk Schweiz ist als Verein konstituiert. Das Netzwerk hat zum Ziel, den Comic zu fördern und sich für die Anerkennung dieses Mediums als spezifische Kunstform einzusetzen, sowohl auf kantonaler, nationaler als auch auf internationaler Ebene. Es soll auch den Dialog zwischen den professionellen Akteuren des Comics in der Schweiz (Festivals, Museen, Verlage, Fachbuchhandlungen, Berufsverbänden, Forschungszentren usw.) fördern. Durch punktuelle Treffen regt das Comic-Netzwerk Schweiz seine Mitglieder zu einer besseren Zusammenarbeit und zur Bildung von gemeinsamen Projekten an. Das Comic-Netzwerk Schweiz versteht sich auch als Ansprechpartner und Interessenvertreter für die branchenübergreifenden Interessen der neunten Kunst in der Schweiz.  

Mitglied kann jede/r Akteur/in der Comicbranche in der Schweiz werden, entweder als Einzelperson (40 CHF/Jahr) oder als professionelle Struktur (100 CHF/Jahr). Die Mitgliedschaft verschafft Ihnen Vorteile bei anderen Mitgliedern und die Möglichkeit, an Veranstaltungen teilzunehmen, die der Begegnung und der Förderung dienen. Mit einer Mitgliedschaft unterstützt man außerdem den Verein und die Vertretung der neunten Kunst in der Schweiz.

Vorstand

Co-Präsidium: Léa Willimann (Festival Fumetto) et Alexandre Grandjean (Hélice Hélas Editeur)

Schatzmeister: Sébastien Maret

Koordinatorin: Marina Anken

Rat der Delegierten

Vermittlung und Forschung: Jana Novotny et Dominique Radrizzani 

Verlag: Anja Luginbühl (Strapazin), Claude Pahud (Ed. Antipodes)

Berufsverband: Léandre Ackermann & Pierre Schilling (SCAA), Samira Belorf (freischaffende Künstlerin)

bottom of page